Vielen Dank, dass die Yes Sir! nutzen.

Nutzungsbedingungen

Für alle Buchungen über unsere Online-Plattform gelten die nachfolgenden Nutzungsbedingungen. Diese Nutzungsbedingungen stellen einen rechtlich bindenden Nutzungsvertrag zwischen Ihnen und Yes Sir! dar.

Dolmetscher sind selbst für die Ermittlung und Einhaltung aller Gesetze, Vorschriften und Bestimmungen verantwortlich, die für ihre Inserate und Dolmetscher-Dienste gelten. Einige Aufträge bei Gericht bedingen eventuell Vereidigung, Beeidigung oder Ermächtigung. Es liegt in der alleinigen Verantwortung eines Dolmetschers selbst, alle erforderlichen Auftragsbestandteile zu erfüllen und sein Inserat aktuell zu halten sowie den Auftraggeber rechtzeitig über Änderungen zu informieren.

1. Zustandekommen des Vertrages

Wir von Yes Sir! stellen unseren Kunden in Form von „Dolmetschern und/ oder Auftraggebern“ unsere Yes Sir! Webseite als Plattform zur direkten Kontaktaufnahme und selbstständigen Auftragsabwicklung zur Verfügung. Durch die persönliche Registrierung erklärt sich der Kunde mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.  Weiter bietet Yes Sir! Dienstleistungen zum Beispiel Hotelreservierungen rund um den Dolmetscher Auftrag an.

Dienstleistungen von Drittanbietern zum Beispiel für Übersetzungen sind hiervon ausgenommen und werden auf eigene Rechnung, in eigenem Namen und zu deren Bedingungen geschlossen. Yes Sir! ist keine Vermittlungsagentur. Die Dolmetscher stehen in keinem Arbeitsverhältnis zu Yes Sir!

Die Einzelheiten betreffend der Art und Weise der Ausführung der Kontaktaufnahmen, Auftragsabwicklungen und Dienstleistungen, werden individuell auf der Grundlage dieser Nutzungsbedingungen vertraglich vereinbart. Der Vertrag kommt zustande, wenn der Dolmetscher, der Auftraggeber und Yes Sir! sich über die wesentlichen Vertragsbestandteile schriftlich einig geworden sind. Dazu führt der Dolmetscher als Erster eine schriftliche Vorabbestätigung aus. Der Auftraggeber führt im Anschluss seine Bestätigung aus, indem er die Vorabbestätigung annimmt. Dies kann ausschließlich schriftlich im Yes Sir! Chat geschehen. Eine zeitliche Verlängerung des Auftrags kann mündlich im Termin vereinbart und schriftlich per Yes Sir! Chat oder durch Zahlung per Vorkasse bestätigt werden.

Eine Anfrage ist unverbindlich. Durch Bestätigung wird die Anfrage verbindlich für den Bestätigenden.

2. Zahlung

Yes Sir! berechnet 5-15% Servicegebühr der Gesamtsumme pro Buchung. Ohne Buchung entstehen dem Dolmetscher und Auftraggeber keine Kosten. Ehrenamtliche Tätigkeiten sind kostenfrei.

Paypal, Barzahlung, Überweisung sind möglich. Der Auftraggeber kann wählen ob er per Vorkasse durch Paypal an Yes Sir! oder per Direktzahlung an den Dolmetscher zahlt:

Bei der Direktzahlung vereinbaren Dolmetscher und Auftraggeber eine Zahlungsweise (Bar, Überweisung etc.) und Zahlungsart (Vorkasse oder auf Rechnung). 500 € Scheine und/ oder Schecks können nicht angenommen werden.

Bei Zahlung an Yes Sir! erhält der Auftraggeber den Paypal Me Link https://www.paypal.me/yesinterpreter durch den die Zahlung an Yes Sir! binnen Sekunden übermittelt wird. In diesem Prozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Der Zahlungseingang wird durch die Emailadresse automatisch zugeordnet. Das Fremdgeld wird nach Erhalt am ersten Werktag nach Auftragsende an den Dolmetscher weitergeleitet.

3. Stornierung

Bestätigte Reservierungen sind für den Dolmetscher und den Auftraggeber kostenpflichtig stornierbar. Als Stornierungseingangszeitpunkt gilt der Zeitpunkt unserer Quittierung.

Für die Buchung von Fremdleistungen wie Hotel, Dokumenten Übersetzung oder Transfer gelten die Stornierungsgebühren des jeweiligen Städtepartners.

Auftraggeber storniert

Wenn der Auftraggeber nach seiner Bestätigung und 24 h vor der Buchung storniert, bekommt er eine  Rückerstattung von 2/3. Bei kurzfristigeren Stornierung ist die Buchung nicht erstattungsfähig. Sollte der Dolmetscher zur Stornierung gezwungen sein (als Beispiel durch Probleme bei der Anreise von mehr als 20 Minuten Verspätung), trägt der Auftraggeber keine Kosten.

Optional können zwischen Dolmetscher und Auftraggeber individuelle Stornierungsvereinbarungen getroffen werden, wenn diese den Auftraggeber besser stellen. Es gelten ausschließlich vor Bestätigung im Yes Sir! Chat kommunizierte, mit dem Auftrag in Verbindung stehende Kosten (als Beispiele; Vorbereitungszeit, Erarbeitung der Terminologie, Briefing, Recherche, Organisation weiterer Dolmetschern und/oder Technik, nicht erstattungsfähige Reisekosten).

Dolmetscher storniert

Der Stornierungsausfwand pro eingeplantem Dolmetscher beträgt 30€, wenn der Dolmetscher selbstständig Ersatz bei Yes Sir! vorstellt und der Auftraggeber annimmt. Ohne Ersatz beträgt der Stornierungsaufwand 50€. Daraus erhält der Auftraggeber einen Gutschein (zur Verrechnung mit dem selben oder einem anderen Dolmetscher) in selber Höhe von 50€ und eine persönliche Bitte um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten durch den Dolmetscher.

4. Schweigepflicht für Anfragen und Aufträge

Der Dolmetscher und die Plattform Yes Sir! versichern dem Auftraggeber Stillschweigen über alle Inhalte zu wahren und diese Dritten gegenüber unzugänglich zu machen. Optional hat der Auftraggeber die Möglichkeit eine eigene schriftliche Vereinbarung mit dem Dolmetscher und der Plattform Yes Sir! zu vereinbaren. Ausgenommen davon sind unsere Erfüllungsgehilfen, welche bereits aufgrund ihres Berufstandes zur Verschwiegenheit verpflichtet sind als Beispiel unsere Rechtsanwälte.

5. Bildrechte

Ihre Profilbilder können Sie bei verschiedenen Dolmetscher Einsätzen zeigen. Sie haben die Möglichkeit weitere Personen und Objekte abzubilden, wenn Sie deren Erlaubnis haben (z.B. Messe, Events oder Einsatz in der Kabine). Ränder, Texte, Logos, Wasserzeichen und Schaufensterfiguren sind nicht erlaubt. Durch das hochladen bestätigen Sie, dass Sie rechtlich befugt sind Inhalte zu veröffentlichen. Sie übernehmen rechtlich die Verantwortung dafür, dass wir die von Ihnen übermittelten Daten nutzen.

6.. Datenschutz

Siehe Datenschutzerklärung

7. Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links, die auf unserer Präsenz angezeigt werden. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

8. Verifizierung

Eine positive Verifizierung ist Bedingung für unsere Leistung. Es gibt mehrere Optionen.

9. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

10. Haftung

Wir haften gemäß aktuell gültigem Recht.

11. Verhaltenskodex

Folgenden Verhaltenskodizes haben wir uns unterworfen:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Wir sind
bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle
teilzunehmen.
http://ec.europa.eu/consumers/odr/

12. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier
finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/ .
Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer
Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

13. Einigung zwischen Dolmetscher und Auftraggeber

Missverständnisse entstehen und wir haben gute Erfahrungen darin gesammelt, diese in einem telefonischen Dreier-Gespräch zu klären. Werden der Dolmetscher und sein Auftraggeber sich darin einig, schließt Yes Sir! sich dieser Entscheidung an.