Die­ses Pro­fil ist veri­fi­ziert. Bei Nen­nung von Zeug­nis­sen und /​ oder Zer­ti­fi­ka­ten wur­den diese von Yes Sir! geprüft.

amina

Hallo, mein Name ist Amina. Ich bin 26 Jahre alt und gelernte Ein­zel­han­dels­kauf­frau. Ich habe 5 Jahre als Abtei­lungs­lei­te­rin einer Luxus­marke gear­bei­tet. Ich arbeite sehr gerne mit Men­schen zusam­men, bin kon­takt­freu­dig und stets offen für Neues.
Ich habe mehr­mals in ver­schie­de­nen Berei­chen über­set­zen dür­fen, wie z.B. in Kran­ken­häu­ser, bei Behör­den oder auch wäh­rend des Ver­kaufs in der Mode­bran­che. Bei Anfra­gen werde ich mich schnellst­mög­lich mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen. Für Tages­sätze mache ich natür­lich ein indi­vi­du­el­les Ange­bot. Ich freue mich auf eine gute Zusam­men­ar­beit mit Ihnen.

Kom­mu­ni­zie­ren Sie immer über Yes Sir! Nach­rich­ten mit den Dol­met­schern! Damit behal­ten Sie Ansprü­che auf alle Sup­port­leis­tun­gen, die Yes Sir! ihnen bie­tet und schüt­zen Ihre Zah­lun­gen.

Qua­li­fi­ka­tio­nen

Ara­bisch

Flie­ßend   Mut­ter­spra­che   Geprüft   Beeidigt ?Beeidigt: Andere Varia­tio­nen sind je nach Bun­des­land „öffent­lich bestellte“ (Sachsen-​​Anhalt), „all­ge­mein ver­ei­digte“ (Saar­land) oder „ermäch­tigte“ Dol­met­scher.
Basis Stun­den­satz (all­ge­mein, siehe Pro­fil­an­ga­ben):
35,00

Deutsch

Flie­ßend   Mut­ter­spra­che   Geprüft   Beeidigt ?Beeidigt: Andere Varia­tio­nen sind je nach Bun­des­land „öffent­lich bestellte“ (Sachsen-​​Anhalt), „all­ge­mein ver­ei­digte“ (Saar­land) oder „ermäch­tigte“ Dol­met­scher.
Basis Stun­den­satz (all­ge­mein, siehe Pro­fil­an­ga­ben):
40,00

Stor­nie­rung

Wenn Sie nach Ihrer Bestä­ti­gung und 24h vor der Buchung stor­nie­ren, bekom­men Sie eine Rück­er­stat­tung von 2/​3. Bei kurz­fris­ti­ge­ren Stor­nie­run­gen ist die Buchung nicht erstat­tungs­fä­hig. Sollte der Dol­met­scher die Stor­nie­rung ver­schul­den, tra­gen Sie keine Kos­ten. Für die Buchung von Fremd­leis­tun­gen wie Hotel, Dokument-​​Übersetzung oder Trans­fer gel­ten die Stor­nie­rungs­ge­büh­ren des jewei­li­gen Städ­te­part­ners.
AGB anzei­gen

Der Dol­met­scher

Alter: 26
Mit­glied seit: 07/​2018
Kör­per­größe (cm): 171
Sicht­bare Tattoos/​Piercings: nein
Beruf: Ser­viceas­sis­ten­tin
Natio­na­li­tät: deutsch
Anreise: PKW (25 € /​ 100 km, mind. 15 €)

1 Bewer­tun­gen

Genau­ig­keit der Anga­ben
5
Pünkt­lich­keit
5
Kom­mu­ni­ka­tion
5
Per­sön­li­ches Auf­tre­ten
5
Vor­be­rei­tung
5
Preis-​​Leistungs-​​Verhältnis
5
iuliu barar am 16.09.2018:

Amina dol­metschte an meh­re­ren Tagen in den Spra­chen Ara­bisch — Deutsch vor Ort sowie tele­fo­nisch. Sie wurde beauf­tragt bei der Pla­nung und Preis­ver­ein­ba­rung eines Inte­rior Pro­jekts zu dol­met­schen. Sie spricht beide Spra­chen flie­ßend auf Mut­ter­spra­che Niveau. Es ent­stand inner­halb weni­ger Minu­ten eine ent­spannte und pro­duk­tive Arbeits­at­mo­sphäre in der man sich über alle Details einig wurde. Neben den her­vor­ra­gen­den Sprach­kennt­nis­sen, mach­ten die gute Erreich­bar­keit und die hohe Fle­xi­bi­li­tät es mög­lich das Pro­jekt in ver­kürz­ter Zeit erfolg­reich abzu­schlie­ßen. Vie­len Dank für Ihren Ein­satz.

Ihre Bewer­tun­gen sind das Herz unse­rer Com­mu­nity und sehr wich­tig für die stän­dige Wei­ter­ent­wick­lung des Dol­met­schers.

Stand­ort

Die ent­ste­hen­den Fahr­kos­ten sind bereits im Buchungs­preis ent­hal­ten.

Anfrage

?Wäh­len Sie hier „ohne Treff­punkt“ aus, wenn keine Fahrt­kos­ten anfal­len. Als Bei­spiel bei Über­set­zung oder Tele­fon­dol­met­schung.
Wäh­len Sie zuerst Aus­gangs– und Ziel­spra­che.

Bitte beschrei­ben Sie mir den Auf­trag so genau wie mög­lich z.B. beglei­tend (Messe, Medi­zin) oder bera­tend, Konferenz-​​Dolmetschen, Telefon-​​Dolmetschen, kon­se­ku­tiv oder simul­tan, Über­set­zung (schrift­lich) mit oder ohne „Beeidi­gung“, Loka­li­sie­rung, Sprach­un­ter­richt oder Ver­to­nung. Gerne ant­worte ich Ihnen mit einem indi­vi­du­el­len Ange­bot.

?Der Gesamt­be­trag inkl. 6,30 € Ser­vice Pau­schale und Fahrt­kos­ten wird in der Vor­ab­be­stä­ti­gung des Dol­met­schen­den ange­zeigt. Dem dol­met­schen­den Auf­trag­neh­mer steht es frei ein alter­na­ti­ves neues Ange­bot zu erstel­len.

- unver­bind­lich -